Datenschutzerklärung

Einleitung

Das WSO veranstaltet zweimal jährlich – über Silvester und Pfingsten – Orchesterwerkstätten. Die Nutzung der Internetseite des WSO ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person sich über die Internetseite des WSO registriert oder über Angaben auf der Internetseite Kontakt zum Verein aufnimmt, kann jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine andere Rechtsgrundlage, holt das WSO eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir über Art, Umfang und Zweck der vom WSO erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten in dieser Internetseite sowie die betroffenen Personen zustehenden Rechte informieren.

Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten sind im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes zu verstehen.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist das:

Wendland-Sinfonieorchester e.V.
c/o Gernot Knieling
Friedrich-Ebert-Str. 112
14467 Potsdam
E-Mail: mgeqrnot.k045ni@elfting@w@0%%eb.de
Telefon: 0176-24038264

Vertreten durch:

Karin Brehm, 1. Vorsitzende
Jochen Rall, Geschäftsführer

Kontaktmöglichkeit

Die Internetseite des WSO enthält Angaben und Formulare, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme unter Angabe von Namen und E-Mailadresse und ggfls. weiteren Angaben ermöglichen. Die Angabe von Name und E-Mailadresse ist zur späteren Kontaktaufnahme erforderlich. Die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten werden automatisch intern und nur zum Zweck der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert.

Registrierung auf der Internetseite des WSO

Über die Internetseite des WSO können sich Mitglieder des Vereins, Teilnehmer oder sonstige Mitwirkende von bevorstehenden und vergangenen Orchesterphasen registrieren und für Orchesterwerkstätten anmelden. Bei Registrierung und Anmeldung von betroffenen Personen erhebt das WSO personenbezogene Daten, um vereinsinterne Informationen nur Mitgliedern des Vereins, Teilnehmern der Orchesterwerkstätten und sonstigen Mitwirkenden zur Verfügung zu stellen und die Orchesterwerkstätten organisieren zu können. Ohne Bereitstellung der Daten ist dies nicht möglich.

Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten sind Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. die Einwilligung der Vereinsmitglieder, Teilnehmer oder sonstigen Mitwirkenden der Orchesterwerkstätten. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem für die Registrierung auf der Internetseite und Anmeldung für Orchesterwerkstätten jeweils bereit gestellten Informationsblatt zum Datenschutz im Rahmen der Aktivitäten des WSO.

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen (Logfiles)

Die Internetseite des WSO erfasst mit jedem Aufruf durch eine betroffene Person automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an den Verein übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP-Adresse
  • Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind in der Regel nicht einer bestimmten Person zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Das WSO verarbeitet personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich bzw. für den die Einwilligung erteilt ist und im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und dem Bundesdatenschutzgesetz. Danach werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Rechte der betroffenen Person

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung zu erhalten, sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder -soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert- ein Widerrufsrecht, ggfls. ein Widerspruchsrecht sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.